Das Fraunhofer IAO sowie die MSB Medical School Berlin haben in einer repräsentativen Studie Ziele und Erwartungen von Mitarbeitenden in Bezug auf ihre Arbeit untersucht. Ein interaktives Dashboard gibt Aufschluss über in Deutschland vorherrschende Arbeitswerte und hilft Unternehmen dabei, Veränderungsprozesse effektiv und nachhaltig zu gestalten.

Ob Digitalisierung, Nachhaltigkeit oder Künstliche Intelligenz: Unternehmen sind tief greifenden Veränderungen unterworfen. Diese stoßen häufig auf Widerstand. Damit bestehende Denk- und Verhaltensmuster bei Mitarbeitenden aufbrechen, müssen sie reflektiert und neue Ansätze positiv besetzt werden. Hier hilft es, die Werte und Vorstellungen seiner Belegschaft zu kennen, um diesen Prozess zu fördern. Denn Arbeitswerte dienen als Leitprinzipien für berufliche Entscheidungen und Handlungen und prägen in ihrer Summe damit die Kultur eines Unternehmens.

 

Repräsentative Umfrage nach Alter und Geschlecht

Vor diesem Hintergrund hat das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO im Zeitraum Juni/Juli 2023 mehr als 1000 Beschäftigte in Deutschland zu ihren Arbeitswerten befragt. Ziel der Befragung war es, wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse zu Arbeitswerten wie u.a. Mitarbeitendenbindung, Leistungsbereitschaft, Wohlbefinden oder Einstellungen zu Vielfalt und Inklusion zu gewinnen. Die Ergebnisse sind im Rahmen einer Studie in einem wissenschaftlichen Fachjournal in Kooperation mit Prof. Dr. Timo Lorenz von der MSB Medical School Berlin veröffentlicht worden.

 

Online-Dashboard ermöglicht detaillierte Analyse

Basierend auf den repräsentativen Daten hat Jannick Schneider, wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter am Fraunhofer IAO, ein Online-Dashboard entwickelt. »Das Tool ermöglicht es, Arbeitswerte zum Beispiel nach verschiedenen demografischen Gruppen und Branchen zu analysieren. Das sind für Unternehmen wichtige Indikatoren, um beispielsweise Mitarbeitendenbindung, Sinnerleben, Innovativität und proaktives Verhalten zu fördern« sagt Jannick Schneider, der mithilfe von Machine Learning ein methodisch innovatives Instrument für die Befragung entwickelt hat.

Eine zukunftsfähige Unternehmenskultur dient als Stellschraube für viele organisationale Herausforderungen. Das Fraunhofer IAO unterstützt Unternehmen nicht nur mit quantitativen Befragungen, sondern auch mit qualitativen Interviews sowie partizipativen Workshops dabei, die Zufriedenheit der Mitarbeitenden durch flexible Arbeitskonzepte, Ergebnisorientierung und eine ausgeprägte Vertrauens- und Fehlerkultur zu erhöhen und so Veränderungsprozesse ganzheitlich zu begleiten. Dabei werden die Erwartungen und Leitprinzipen als Arbeitswerte der Beschäftigten ganzheitlich in den Prozess integriert für eine höhere Wirksamkeit von Transformationen.

 

Kostenloser Download

Die Studie “Establishing circularity: development and validation of the circular work value scale (CWVS)” kann unter folgendem Link kostenlos heruntergeladen werden.

Zur Studie

 

Weitere Informationen

Online-Dashboard Arbeitswerte in Deutschland (websites.fraunhofer.de)

 

Ähnliche Beiträge

Europas “Green Deal” fordert von Unternehmen nachhaltiges Handeln. Vier Wirtschafts-Professor*innen...

Der neue Leitfaden des ifaa “Nachhaltigkeit im Betrieb – Praktische Anregungen für erste...

Wie zufrieden sind Nachhaltigkeitsmanager:innen mit ihrem Job? Wie steht es angesichts steigender...

Hinterlassen Sie eine Antwort