Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

KONFERENZ AM SAFER INTERNET DAY 2018: „Künstliche Intelligenz – Dein Freund und Helfer?“

06.02.2018 / 9:30 - 17:00

Künstliche Intelligenz (KI) gewinnt in Unternehmen, Verwaltungen und in unserem täglichen Leben mehr und mehr an Bedeutung, schreibt Achim Berg, Präsident der Bitcom in seinem Grußwort zum Safer Internet Day 2018 (6. Februar in Berlin). Denn vielen ist dabei gar nicht bewusst, dass sie bereits bei alltäglichen Vorgängen wie Internetsuchen, in Online-Shops oder bei der Nutzung von Sprachassistenten von Verfahren der KI unterstützt werden. So wird KI zum Beispiel eingesetzt im Bereich der Kundenberatung und Nutzerunterstützung auf vielen Webseiten und Plattformen, für Sprach- und Fahrassistenten bis hin zur besseren Beurteilung von Kreditanträgen. In der Bildung helfen KI-gestützte Systeme, Lerninhalte besser zu veranschaulichen und an den individuellen Bedarf von Schülern und Studenten anzupassen. Außerdem werden Technologien der KI für medizinische Diagnostik und Therapien genutzt und helfen so, das Gesundheitswesen zu verbessern. Es ist wichtig, KI als eine Schlüsseltechnologie zu erkennen, deren Bedeutung man gar nicht hoch genug einschätzen kann. Industrie 4.0, also die vernetzte Produktion, die für die Industrienation Deutschland von so entscheidender Bedeutung ist, ist ohne KI schlicht nicht möglich. Wirtschaft, Politik und Gesellschaft werden durch KI tiefgreifend verändert.

An dem vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz organisierten Safer Internet Day 2018 werden Wissenschaftler, Entwickler, aktive und passive Anwender mit hochrangigen Persönlichkeiten aus der Wirtschaft diskutieren. Unser Mitglied des Vorstands Prof. Dr. Joachim Fetzer wird zusammen mit dem Vorstand des Bundesverbands der Verbraucherzentrale über den Verbraucher im Zentrum automatisierter Entscheidungen sprechen. Und unser Mitglied Dr. habil. Eberhard Schnebel von der Commerzbank AG wird in einer Podiumsdiskussion über „Künstliche Intelligenz und Ethik – Wie lösen wir ethische Fragestellungen bei automatisierten Entscheidungen?“ das DNWE vertreten.

Bei all den Diskussionen geht es nicht nur um diese neue Technologie, ihre Einsatzfelder und Wirkungen, es geht ebenso um ethische und Rechtsfragen. Im Mittelpunkt stehen dabei die Transparenz für Verbraucher und Vertrauen.

HINWEIS:
Zum Thema „Künstliche Intelligenz“ ist ebenfalls aktuell eine Podcast-Reihe der Heinrich-Böll-Stiftung – ebenfalls unter Mitwirkung von Prof. Fetzer – erschienen:
Folge 1/4: Wer denkt da eigentlich
Folge 2/4: Wer fährt die Autos der Zukunft?
Folge 3/4: Verbrechensbekämpfung mit Algorithmen
Folge 4/4: Wer steuert den Fortschritt

 

Details

Datum:
06.02.2018
Zeit:
9:30 - 17:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,
Website:
https://www.bmjv.de/DE/Veranstaltungen/SID18/SID18_node.html

Veranstaltungsort

Deutsche Telekom AG Hauptstadtrepräsentanz
Französische Straße 33 a-c
10117  Berlin

Veranstalter

BMJV