zunächst 50%, 20h/Woche | zum 01.03.2022 oder nach Vereinbarung

 

Die Thales-Akademie ist eine gemeinnützige, unabhängige Forschungs- und Bildungseinrichtung mit Sitz in Freiburg. Wir bieten die Weiterbildungsstudiengänge Wirtschaftsethik, Medizinethik und Digitalethik in Kooperation mit der Universität Freiburg sowie der Hochschule Furtwangen an. Alle drei Programme schließen mit einem internationalen Certificate of Advanced Studies (CAS) ab. Zudem bieten wir bundesweit Seminare für Unternehmen, Hochschulen und NGOs zu grundlegenden wirtschaftsethischen, medizinethischen und digitalethischen Herausforderungen unserer Zeit. 

Die Weiterbildung Wirtschaftsethik richtet sich an zukünftige sowie erfahrene Verantwortungs- träger*innen aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft, insbesondere an Fach- und Führungskräfte aus KMUs und internationalen Unternehmen, an Organisationsberater*innen sowie an Menschen aus NGOs und öffentlichen Institutionen. Ab März 2022 suchen wir eine Person, die den CAS Wirtschaftsethik mit hohem eigenem Interesse an (wirtschafts-)ethischen Fragen sowie großer Freude an der Arbeit mit Menschen vorbereitet, koordiniert und betreut. Zudem sollte diese Person eigenständig Seminare zu wirtschaftsethischen Themen leiten, sowohl in der Weiterbildung als auch in anderen Formaten. 

 

Was Dich bei uns erwartet: 

  • Vorbereitung, Marketing und Begleitung des jeweiligen Weiterbildungsjahrgangs
  • Auseinandersetzung mit aktuellen wirtschaftsphilosophischen und ökonomischen Fragen
  • Austausch mit Kooperationspartner:innen, Dozierenden und bundesweitem Netzwerk
  • Möglichkeit, weitere Rollen wahrzunehmen, insb. als Leiter*in von externen Workshops für
    Unternehmen & Hochschulen und/oder Autor*in zu aktuellen wirtschaftsethischen Fragen
    Was Du mitbringst:
  • Abgeschlossenes Studium oder Promotion im Fach Philosophie, Soziologie oder Ökonomie
  • Hohes Interesse & Vorkenntnisse im Bereich Wirtschaftsethik
  • Erfahrung als Dozent*in bzw. hohe Bereitschaft, in diese Rolle hinein zu wachsen
  • Freude an der Arbeit im Grenzgebiet von Wissenschaft & Praxis
  • Offene und kommunikative Persönlichkeit; große Freude an der Arbeit mit Menschen
  • Idealer Weise: vorherige Arbeitserfahrung in Wissenschaft oder Wirtschaft & Zivilgesellschaft
    Was wir bieten:
  • Herzliches Team mit flachen Hierarchien
  • Vielseitiges und selbstbestimmtes (aber nicht einsames) Arbeiten
  • Vielseitige Möglichkeiten, mitzugestalten und sich in weitere Rollen hinein zu entwickeln
  • Inspirierendes Umfeld an der Schnittstelle von Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft
  • Faire Vergütung

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung an: info@thales-akademie.de Ansprechpartnerin: Luana Farinelli, Tel.: 0761 290 800 10

 

Ähnliche Beiträge

Seit Januar 2022 ist Prof. Jens P. Wulfsberg, Leiter des Laboratoriums Fertigungstechnik (LaFT) der...

The Wittenberg Center for Global Ethics (WCGE) hosts the international doctoral program “Ethics and...

Im Januar 2022 geht bereits der 7.  Jahrgang der Weiterbildung Wirtschaftsethik (CAS) ins Rennen....

Hinterlassen Sie eine Antwort