Der 22. Jahrgang des Forums Wirtschaftsethik knüpft an das Thema der Annual Conference 2014 des European Business Ethics Network an.

Die Relevanz europäischer Traditionen und ihrer Leitwerten als Modell, welches außereuropäische Traditionen nicht ausschließen sondern inspirieren kann, kommt in vielen Beiträge zum Tragen.

„Freiheit – Würde – Nachhaltigkeit. European Business Ethics“ ist der Titel der Jahresschrift und beinhaltet Beiträge von Claus Dierksmeier, Marlehn Thieme, Josef Wieland, Michael Hüther, Andreas Streubig u.v.a.

Die jährliche Ausgabe des Forums Wirtschaftsethik 2014 ist jetzt als Print verfügbar und käuflich zu erwerben.
Der Preis für den Bezug der Printausgabe beträgt D 12,- Euro, CH 15,- CHF (zzgl. Versand).
Bei Interesse schicken Sie uns gerne eine E-Mail an: info@dnwe.de .

Mitglieder des DNWE haben die Publikation im Rahmen ihrer Mitgliedschaft erhalten.

 

Ähnliche Beiträge

Studie stellte 70.000 Teilnehmer*innen in 42 Ländern vor moralische Dilemmata Die Bereitschaft,...

Überlegungen zum Begriff des „Systemimperativs“ in der Wirtschaftsethik Auf den amerikanischen...

„AI for the benefit of humankind“ – „KI zum Wohle der Menschheit“… …war das Leitthema des...

Hinterlassen Sie eine Antwort