Der Studiengang “Master of Compliance & Integrity Management (MACIM)” ist ein Alleinstellungsmerkmal der Viadrina in der deutschen Hochschullandschaft, geprägt durch einen starken interdisziplinären und praxisorientierten Ansatz im Bezug auf das Integrity und Compliance Management.

Am  11. Juli 2023 um 17:00 Uhr findet zum MACIM ein Online Infoabend statt

(Anmeldungen unter: macim@europa-uni.de)

Alle wichtigen Informationen entnehmen Sie auch dem MACIM Infoflyer.

 

MACIM auf einen Blick:

  • Weiterbildender berufsqualifizierender Abschluss
  • Berufsbegleitendes Studium möglich
  • 2 Fachsemester inkl. Masterarbeit
  • Gebührenpflichtig
  • Kleine Gruppen
  • Interdisziplinärer Ansatz mit Schwerpunkt auf Integrity und Compliance
  • Berücksichtigung aktueller Entwicklungen
  • Ausgewiesene Dozierende aus Forschung und Praxis
  • Berufsbegleitend zum Masterabschluss!

 

Beim MACIM handelt es sich um einen weiterbildenden und gebührenpflichtigen Studiengang, der mit dem Erwerb des akademischen Grades Master of Compliance & Integrity Management (MACIM) abschließt und berufsbegleitend absolviert werden kann. Der Studiengang ist an das Viadrina Compliance Center angebunden – eine interdisziplinäre Einheit der Europa-Universität Viadrina, die sich seit 2010 holistisch mit den Forschungsfeldern von Ethics, Compliance & Integrity in Organisationen erfolgreich beschäftigt und dadurch deutschland- und weltweit Präsenz zeigt ist.

 

Studiendauer

Das Studium dauert zwei Semester und gliedert ist in fünf Module gegliedert, von denen vier als Basispflicht- und ein Modul als Wahlpflichtmodul mit Fernstudienlektüre und Fachreferat konzipiert ist. Die Kombination aus Präsenz- und Onlinelehre, die immer freitags und samstags angeboten wird, ermöglicht die Teilnahme für Berufstätige. Den Abschluss des Studiums bildet die Anfertigung einer Masterarbeit. Damit wird ein weiterbildender Masterabschluss in nur zwei Fachsemestern ermöglicht!

 

Innovativ und praxisorientiert

Der Studiengang zeichnet sich nicht nur durch das innovative Curriculum und starke praktische Ausrichtung aus. Vielmehr werden im Studium auch Soft-Skills vermittelt, die für das Compliance und Integrity Management von großer Relevanz sind. In den Studienverlauf wurde der gesamte Zyklus eines Integrity & Compliance Management integriert und auf die bestehenden Module verteilt. Der Studienverlauf deckt damit den praktischen Entwurf, die Implementierung, Prüfung und Verbesserung eines solchen Systems ab. Ergänzt wird dies durch Vertiefungsmöglichkeiten und Einblicke in diverse Branchen inkl. des öffentlichen Sektors.

 

MACIM-Lehrende

Für die abwechslungsreiche Unterrichtsform konnten wir über 50 exzellent ausgewiesene Dozierende aus Forschung und Praxis gewinnen, um somit die Konzeption des Studiengangs effektiv umzusetzen. Während die fundierten theoretischen Grundlagen von Professorinnen und Professoren vermittelt werden, übernehmen namhafte Expertinnen und Experten die Module praktische Implementierung und konkrete Managementwerkzeuge betreffend. Abgerundet wird der Unterricht durch weitere Gastvorträge von namhaften Persönlichkeiten. Die kleine Gruppe von max. 20 Personen ermöglicht ein exzellentes Netzwerken unter einander und mit den Lehrenden.

 

Für wen?

Der Studiengang richtet sich sowohl an Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen aller Fachrichtungen, die den Beruf eines/einer Compliance/Integrity Managers/Managerin in Unternehmen und anderen Organisationen ausüben möchten oder im Beratungsumfeld tätig sind oder werden möchten, als auch an bereits berufstätige Compliance/Integrity Manager/Managerinnen, die ihre Kenntnisse und Fähigkeiten auffrischen, vertiefen, systematisieren und professionalisieren möchten. Die Lerninhalte sind so konzipiert, dass sich das Studienprogramm auch bestens für Vertreter und Vertreterinnen des öffentlichen Dienstes, die sich mit Compliance-relevanten Fragen befassen (z.B. im Bereich der Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität oder als Anti-Korruptionsbeauftragte), eignet.

Wir würden uns sehr freuen, Sie als MACIM-Studierende/-r an der Europa-Universität Viadrina begrüßen zu dürfen!

Sind Sie an dem Studiengang interessiert, so nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf macim@europa-uni.de.

 

Förderung

Die Konzeption des MACIM-Studiengangs ist im Rahmen des Drittmittelprojekts entstanden, das in der Zeit vom 1.1.2022-31.12.2023 unter der Leitung von Prof. Dr. Bartosz Makowicz am Viadrina Compliance Center umgesetzt und von der KBA NotaSys Integrity Fund gefördert wurde. Wir danken recht herzlich für die Unterstützung!

 

 

Ähnliche Beiträge

Das Junge Führungskolleg der Thales-Akademie bietet Nachwuchskräften aus Wirtschaft, Staat und...

Am 6. Februar 2024 fand die feierliche Online-Preisverleihung des Schülerwettbewerbs...

Die Darmstädter Tage der Transformation (DTdT) starten 2024 in die sechste Runde! Vom 15. bis 19....

Hinterlassen Sie eine Antwort