Das Leadership Excellence Institute Zeppelin (LEIZ) der Zeppelin Universität veranstaltet am 14. und 15. Oktober den Transcultural Leadership Summit.

Ein Team von hochmotivierten Studierenden hat sich gemeinsam mit dem LEIZ und dem Hauptsponsor, der Rolls-Royce Power Systems AG, zum Ziel gesetzt, erfahrene Führungskräfte, Young Leaders und Studierende zusammenzubringen, um eine Plattform für interdisziplinären Austausch zu schaffen und den Umgang mit kultureller Diversität im wirtschaftlichen Kontext zu thematisieren.

China ist sowohl aus kultureller als auch aus wirtschaftlicher Perspektive ein faszinierendes Land; deshalb dreht sich beim ersten Transcultural Leadership Summit alles um die Begegnung mit dem Reich der Mitte.

Neben dem DNWE Vorstand Prof. Dr. Josef Wieland (Direktor des Leadership Excellence Instituts Zeppelin) konnten u.a. als Redner Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Franz Josef Radermacher (Präsident, Global Economic Network und Mitglied des Club of Rome), Dr. Stefan Sommer (CEO ZF Friedrichshafen AG), Dr. Dahai Yu (Advent International), Prof. Dr. Rong Pei (Beijing University of Technology) und Marcus A. Wassenberg (CFO, Rolls-Royce Power Systems AG) gewonnen werden. Die Vortragenden werden mit den Studierenden und Teilnehmern aus Europa und China in zahlreichen Vorträgen und Workshops diskutieren, was Transkulturalität bedeutet und wie transkulturelle Führung in der Praxis aussieht.

Das Themenspektrum reicht von “Integrity and Business Activity in Asia“ über Chinas Rolle bei der „Global Governance for Sustainability“ bis hin zu den sich verändernden chinesischen Konzepten von Führung.

 Der Transcultural Leadership Summit findet am 14. und 15. Oktober 2016 an der Zeppelin Universität in Friedrichshafen statt.

Transcultural Leadership Summit 2016: “East and West – West and East”

Ort: Fallenbrunnen 3, 88045 Friedrichshafen

Zeit: 14 – 15.10.2016

Weitere Informationen und das aktuelle Konferenzprogramm finden Sie unter: http://transculturalleadershipsummit.com.

 

 

Ähnliche Beiträge

„Wir müssen junge Menschen für eine nachhaltige Entwicklung begeistern und zu zukunftsfähigem Denken...

von Mathias Schüz Markus Huppenbauer: Leadership und Verantwortung – Grundlagen ethischer...

Vom 28. bis 30. Juni 2017 veranstaltete das Wittenberg-Zentrum für Globale Ethik (WZGE) im Rahmen...

Hinterlassen Sie eine Antwort