Als erster Lebensmitteleinzelhändler mit Non-Food-Sortiment veröffentlicht Lidl auf der Unternehmens-Website die Hauptproduktionsstätten der rund 650 Lieferanten für das Textil- und Schuhsortiment der Lidl-Eigenmarken, wie das Unternehmen letzte Woche bekannt gab. Aufgeführt werden unabhängige Hersteller, an die Lidl Aufträge zur Herstellung seiner Produkte vergibt. Die halbjährlich aktualisierte Liste umfasst Namen, Adressen und Länder sämtlicher Hauptproduktionsstätten.

„Wir wollen Transparenz in der Lieferkette schaffen und engagieren uns als Lebensmitteleinzelhändler in Deutschland für sozial- und umweltverträgliche Bedingungen bei den Herstellern unserer Waren vor Ort“, so Jan Bock, als Mitglied der Geschäftsleitung von Lidl Deutschland verantwortlich für den Einkauf.

Nachhaltigkeit als Teil der Unternehmensphilosophie

Nachhaltigkeit bedeute für Lidl, das Qualitätsversprechen täglich neu zu erfüllen und Verantwortung in den Handlungsfeldern „Sortiment“, „Mitarbeiter“, „Umwelt“, „Gesellschaft“ und „Geschäftspartner“ entlang der Wertschöpfungskette zu übernehmen. Mit dem Engagement in den Produktionsbetrieben trägt das Unternehmen zu einer Verbesserung der Situation der Beschäftigten vor Ort bei. Hierzu zählt unter anderem die seit 2008 bestehende Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ). Mehr als 20 GIZ-Mitarbeiter, die ausschließlich für Lidl arbeiten, vermitteln in Schulungen internationale Arbeits- und Umweltschutzstandards in den Produktionsstätten. Lidl stellt zudem ausgewählte Möglichkeiten für die Gesundheitsvorsorge bereit und hat bereits 85.000 Tetanus-Schutzimpfungen für Textil-Mitarbeiter ermöglicht.

Lidl ist außerdem seit über zehn Jahren Mitglied der „Business Social Compliance Initiative“ (BSCI). Im Rahmen der Mitgliedschaft lässt Lidl regelmäßig unabhängige Kontrollen durch qualifiziertes Personal vor Ort durchführen. Grundlage ist ein umfassender Code of Conduct, dessen Ziel die Verbesserung der sozialen Mindeststandards bei Geschäftspartnern ist.

Weitere Informationen zum Lidl-Engagement im Bereich der textilen Lieferkette finden Sie unter:

https://www.lidl.de/de/transparenz-in-der-lieferkette/s7376023

 

Ähnliche Beiträge

Die meisten Führungskräfte in Deutschland haben studiert. Auf Fragen der Führung, insbesondere...

Frank Gogoll, Martin Wenke: Unternehmensethik, Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility,...

„Künstliche Intelligenz“, „Messbarkeit“ und „New Work“ („neues Arbeiten“) waren die...

Hinterlassen Sie eine Antwort