Sprecher: Tenzyn Zöchbauer

Sehen Sie hier die Aufzeichnung des dritten Webtalks der Online-Veranstaltungsreihe zum Thema Olympische Spiele und Propaganda.

Hier setzen sich international führende Experten aus der Wirtschaftsethik, Sinologie und Modern China Studies mit der Kommunikation und Propaganda seitens der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) im Zuge dieses internationalen Events auseinander.

In diesem Talk ging es um die Region Tibet. Da es insbesondere in der Disziplin der Wirtschaftsethik bislang wenig chinakritische Beiträge gibt, wollen wir verstärkt und mit Ihnen kritische Beiträge zu China in den wirtschaftsethischen Diskurs einbringen.

Weitere Informationen zur Reihe finden Sie hier:
https://www.dnwe.de/olympia-und-propaganda-zu-den-olympischen-winterspielen-in-china-2022/

+++ 31.01.2022 +++

 

Ähnliche Beiträge

An der HTWG Konstanz, einer modernen Hochschule mit rund 5.000 Studierenden, ist zum...

Special Ph.D. Workshop in the run-up to the International Conference on “Cooperating in...

Die Webtalk-Reihe in Kooperation mit dem Ressort der “Young Professionals” des Verbands für...

Hinterlassen Sie eine Antwort