Die EBS Executive School ist Anbieter des Kompaktstudiums Sustainable & Responsible Investments (SRI).

Eckdaten:

  • richtet sich an institutionelle Investoren, Vermögens- und Finanzberater, Versicherungen, Stiftungen und Kirchen, aber auch an Treasurer, IR- und CSR-Verantwortliche in Konzernen,
  • wird von 20 Top-Dozenten aus den Bereichen SRI, Klima und CSR vermittelt (Allianz, Global Investors, Blackrock, BNP Paribas, BVI, Deka Investments, FERI, FNG, ISS-ESG, ISS-Ethix, MSCI, SAP etc.),
  • hat einen Umfang von 7 Tagen plus Prüfungstag,
  • berechtigt zum Titel „SRI-Advisor (EBS)“,
  • ist auf das EBS Master-Programm Wealth Management anrechenbar und
  • wird veranstaltet mit Unterstützung des FNG Forum Nachhaltige Geldanlagen und des VfU Verein für Umweltmanagement und Nachhaltigkeit in Finanzinstituten.

Das EBS Kompaktstudium Sustainable & Responsible Investments (SRI) startet am 23. September 2019 in Oestrich-Winkel/Rhg. (3. Jahrgang) und endet am 23. November 2019 mit der Klausur vor Ort.

Weitere Informationen erhalten Sie über diesen Link auf der Website der EBS.

 

Für DNWE-Mitglieder ermäßigt sich die Kursgebühr von EUR 4.400 auf EUR 3.995.

 

Ansprechpartner:

Dr. Thomas Schulz
Akademischer Leiter
Kompaktstudium Sustainable & Responsible Investments (SRI)
EBS Executive School
Tel    06723 8888196

Mob 0177 56 84 282

Mail    thomas.schulz@ebs-partners.com

 

Ähnliche Beiträge

Im Jahr 2020 wird der „Max-Weber-Preis für Wirtschaftsethik“ in Berlin zum vierzehnten Mal...

Neugierig auf die Welt von morgen? Im MBA-Studiengang Trend- und Nachhaltigkeits-Management...

Vom 01. – 05. Juli 2019 veranstaltet das  Institute Compliance in einem kleinen Schlosshotel in der...

Hinterlassen Sie eine Antwort