Der Skandal um die unerlaubte Nutzung von Millionen Nutzerdaten auf Facebook weitet sich immer mehr aus. Möglicherweise sind viel mehr Nutzer der Plattform betroffen, als bisher bekannt, wie netzpolitik.org veröffentlichte.

Prof. Harald J. Bolsinger äußerte sich hierzu im Rahmen eines Beitrags in der Aktuellen Stunde des WDR.

https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/aktuelle-stunde/video-viel-mehr-nutzer-von-facebook-datenskandal-betroffen-als-bisher-bekannt-100.html

 

Ähnliche Beiträge

Herr Professor Brink, neun von zehn Unternehmen in Deutschland sind Kleinstunternehmen: Welche...

Herr Pieck, welche wirtschaftliche und gesellschaftliche Bedeutung sehen Sie in Kleinstunternehmen...

Universität Vechta lädt zur dritten Veranstaltung der Reihe „smart life – smart work“...

Hinterlassen Sie eine Antwort