In einem Interview mit dem Badischen Tagblatt erörtert der Vorsitzende des Vorstandes des DNWE und Direktor des Leadership Excellence Instituts Zeppelin (LEIZ), Prof. Josef Wieland, seine Rolle im Think20-Netzwerk, in dem Wissenschaftler aus den G-20 Staaten große globale Fragen diskutieren und ihre Expertise in den politischen Prozess der G-20 einspeisen.

Klicken Sie hier für das vollständige Interview
(veröffentlicht auf der Homepage der Zeppelin Universität; Quelle: © Badisches Tagblatt Baden-Baden).

 

Ähnliche Beiträge

Rund zwei Drittel der Deutschen würden es begrüßen, wenn eine Künstliche Intelligenz sie beim...

Am 5. Juni ist der internationale Tag der Umwelt. Ins Leben gerufen wurde er 1972 von den Vereinten...

Ab sofort haben Forschende aus allen Fachrichtungen eine neue Möglichkeit, sich an der...

Hinterlassen Sie eine Antwort