In einem Interview mit dem Badischen Tagblatt erörtert der Vorsitzende des Vorstandes des DNWE und Direktor des Leadership Excellence Instituts Zeppelin (LEIZ), Prof. Josef Wieland, seine Rolle im Think20-Netzwerk, in dem Wissenschaftler aus den G-20 Staaten große globale Fragen diskutieren und ihre Expertise in den politischen Prozess der G-20 einspeisen.

Klicken Sie hier für das vollständige Interview
(veröffentlicht auf der Homepage der Zeppelin Universität; Quelle: © Badisches Tagblatt Baden-Baden).

 

Ähnliche Beiträge

Deutlich unter zwei Grad Celsius im Vergleich zur vorindustriellen Zeit – auf diesen Wert soll die...

Mit einem Auftakttreffen nahm die Initiative „IN4climate.NRW“ am 15. Februar ihre Arbeit auf. Ziel...

Zum 1. Januar 2019 ist das Projekt „SDGs Labs – Making the SDGs our business“ gestartet. Ziel des...

Hinterlassen Sie eine Antwort