Das Literature Review des von der Stadt Wien geförderten CR4SME-Projekts war bereits Grundlage zahlreicher Praktikerartikel. Nun wurde es im Journal of Cleaner Production publiziert.

Vor über 20 Jahren hat der Begriff „Corporate Social Responsibility“ (CSR) in Verbindung mit Unternehmensstrategie Eingang in die wissenschaftliche Literatur gefunden. Seitdem wurde eine Vielzahl an unterschiedlichsten Definitionen von CSR geprägt. Um den Dschungel an Formulierungen zu durchforsten und für die unternehmerische Praxis zu durchleuchten, hat das „Stadt Wien Kompetenzteam für nachhaltiges, strategisches und chancenorientiertes Management von KMU“ (CR4SME) die in der Literatur verwendeten Beschreibungen von CSR im Hinblick auf ihre praktische Bedeutung für KMU erfasst und anhand thematischer Aspekte zu vier Motiven zusammengefasst.

Nun wurden die Ergebnisse dieser Literaturrecherche in der renommierten Fachzeitschrift Journal of Cleaner Production veröffentlicht. Eine fundierte Analyse für alle die sich eingehender mit dem brandaktuellen Thema „Unternehmerische Nachhaltigkeit“ beschäftigen wollen.

 

Weitere Informationen finden Sie hier:

Praktiker Artikel:          Über das Verständnis von CSR in KMU

Praktiker Artikel:          Ethische Überzeugungen und Wertehaltung von GründerIn, UnternehmerIn oder GeschäftsführerIn

Praktiker Artikel:          Geschäftliches Umfeld und Langfristige Unternehmensentwicklung

Praktiker Artikel:          Formale Prozesse der CSR-Implementierung

Praktiker Artikel:          Politische Aspekte von CSR in Unternehmen

Praktiker Artikel:          Vier Motive für CSR in KMU

Center for Corporate Governance & Business Ethics: http://www.ccgbe.at/

 

 

Ähnliche Beiträge

Die meisten Führungskräfte in Deutschland haben studiert. Auf Fragen der Führung, insbesondere...

Frank Gogoll, Martin Wenke: Unternehmensethik, Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility,...

„Künstliche Intelligenz“, „Messbarkeit“ und „New Work“ („neues Arbeiten“) waren die...

Hinterlassen Sie eine Antwort