Was heißt für euch “schön”, was “Wirklichkeit”? Könntet ihr euch vorstellen, ausschließlich in einer virtuellen Welt zu leben? Worin unterscheiden sich die beiden Welten? Was bedeutet das Träumen in diesem Zusammenhang…

Ihr seid herzlich eingeladen, am Schülerwettbewerb der PhilosophieArena teilzunehmen und eure Gedanken zu teilen. Wir freuen uns über Essays, Kunstwerke oder Filme, eurer Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt!

Unter dem Motto “Lebendige Philosophie – vernetzt denken” sind Schüler der Jahrgänge 5 bis 13 herzlich eingeladen, beim Schülerwettbewerb der PhilosophieArena teilzunehmen und ihre Gedanken zu diesen und vielen weiteren Fragen rund um das Thema “Wäre es schöner in einer virtuellen Welt statt in der Wirklichkeit zu leben?” zu teilen. Ziel ist es, die Schüler zum selbständigen vernetzten Denken, zum Philosophieren über ihr Alltagsleben zu ermutigen und anzuregen. SAPERE AUDE! WAGE WEISE ZU SEIN!

 

Die Frist für Einreichungen ist der 31. März 2022.

Hier findet Ihr weitere Informationen zum Wettbewerb und den Teilnahmebedingungen.

 

Zum Wettbewerb

Seit mittlerweile über 10 Jahren besteht der Schülerwettbewerb der Philosphie-Arena für Schülerinnen und Schüler der Klasse 5-13 als Projekt des Landesverbands Philosophie Hessen e.V, unterstützt durch dasDeutsche Netzwerk Wirtschaftsethik (DNWE), der Stadt Kelkheim – Kulturdezernat -, der Allianz Stiftung und der Forschungseinrichtung komplex. Jährlich gibrt es eine Ausschreibung, zu der Schüler:innen ihre Gedanken teilen und Werke einreichen können.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der PhilosophieArena.

 

Ähnliche Beiträge

An der HTWG Konstanz, einer modernen Hochschule mit rund 5.000 Studierenden, ist zum...

Special Ph.D. Workshop in the run-up to the International Conference on “Cooperating in...

Die Webtalk-Reihe in Kooperation mit dem Ressort der “Young Professionals” des Verbands für...

Hinterlassen Sie eine Antwort